Affiliate Marketing

Was ist Affiliate Marketing und wie funktioniert es?

Eine wirklich gute Möglichkeit im Internet sein Geld zu verdienen ist das Affiliate Marketing oder auch Multilevel Marketing. Hierbei werdet Ihr von Firmen dafür bezahlt, Werbung für ihre Produkte zu machen, potenzielle Kunden zu ihnen auf die Seite zu leiten (z.B. per Banner) oder Kunden dazu zu bringen ein Produkt des Händlers zu kaufen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten der Bezahlung:

Binäre Optionen traden

1. PayPerClick
Bezahlung pro Bannerklick (meist 0,01 – 0,20 Cent / Klick)

2. PayPerView
Bezahlung pro eingeblendetem Popup oder Layer (Das nervige Ding was beim Betreten einiger  Seite in den Bildschirm rauscht). Die Vergütung liegt hier bei ca. 5-7€/1000 Einblendungen je nach Anbieter  und Art. Den meiner Meinung nach Besten deutschen Anbieter  dieser Art findet ihr hier.

3. PayPerLead
Bezahlung pro User, der sich Anmeldet (häufig von Partnerbörsen eingesetzt)

4. PerPerSale
Firma XY bezahlt euch dafür, dass ihr den Leuten ein bestimmtes Produkt dieser Firma verkauft. Ihr lenkt also die Kunden über eure Website, zu der Firma XY (im Idealfall gleich zum passenden Angebot) und wartet darauf, dass der Kunde diesen Artikel kauft. Die Bezahlung ist bei diesem Modell am höchsten. Diese richtet sich meist nach dem Preis des verkauften Artikels. Wird also prozentual bezahlt. Häufig jedoch noch zusätzlich mit einem Grundbetrag belohnt. Es sind also je nach verkauften Artikel und Anbieter Vergütungen von 50-100€ (Verkauf eines LCD- TV´s) über 500-1000€ (Verkauf einer Weltreise oder Auto) bis hin zu 10.000€ (Verkauf einer Immobilie) möglich. Das Angebot ist so riesig wie die Konkurrenz. Für uns aber kein Problem, dar 65% der Konkurrenz keine Ahnung von Suchmaschinenoptimierung hat und/oder dieses Affiliate Marketing in zu kleinem Maßstab betreibt.

Auf die beiden ersten Vergütungsmodelle (PayPerClick und PayPerView) werde ich an
dieser Stelle nicht weiter eingehen, da diese selbsterklärend sind.

Die 100.000$ Frage ist nun: „Wie bringen wir möglichst viele Kunden über unsere Website zu den Händlern?“
Und noch wichtiger: „Mit welcher Website bringen wir die Kunden dort hin?“
Antwort: „Mit unserer eigenen Preissuchmaschine“

Wobei wir auch schon bei unserem nächsten Punkt sind.

 

Schreibe einen Kommentar