Die eigene Preissuchmaschine

Die eigene Preissuchmaschine

Mit einer eigenen Preissuchmaschine ist es möglich, das Geschäftsmodell des PayPerSale Affiliate Marketings zu optimieren. Um mit diesem Modell erfolgreich sein zu können, müssten wir zunächst begreifen, wie es arbeitet. Dazu habe ich euch an dieser Stelle ein kleines Funktionsschema erstellt.

Binäre Optionen traden

 

Die Produktdaten, kommen also über einen der großen Affiliate Partner zu euch in die Preissuchmaschine. Das funktioniert vollautomatisch per Cronjob. Zu mindest sollte es das später bei euch.

So ist es möglich, dass ihr mehrere Millionen Produkte immer aktuell und ohne weiteren
Aufwand in eurem Preisvergleich anbieten könnt.
Eine Spezialisierung auf ein bestimmtes Thema wie zum Beispiel „Autos, Reisen, Bücher, DVD´s, Musik, etc.“ ist natürlich auch möglich.
Grundsätzlich sind hier eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, da es zu jeder Nische
hunderte von verschiedenen Händlern gibt, die euch ihre Produktdaten zur Verfügung stellen.

Steht euer „Moneymaker“, macht ihr euch an die Werbung und der SEO (Suchmaschinen
Optimierung). Diese Themen sind so umfangreich, dass ich sie extra in einem eigenen Kapitel behandeln werde. Die zahlende Kundschaft kommt später über die großen Suchmaschinen (Google, MSN, Ask…), aus sozialen Netzwerken (MeinVZ, MySpace, Twitter…), aus Foren,Video Portalen und anderen Webseiten zu euch in den Preisvergleich. Von dort aus gelangt der Kunde nach dem Vergleichen, zum passen den Händler. Wenn der Kunde bei diesem nun ein Produkt kauft, erhaltet ihr für die Vermittlung eine Provision (PayPerSale).
Manche Händler bezahlen euch auch schon alleine für die Weiterleitung (PayPerClick) wie bspw. Ebay und Amazon. Dessen Produktdaten könnt ihr ebenfalls ein euren Preisvergleich einbinden.

Soweit die Theorie.

Was benötigt ihr nun zum hosten einer eigenen Preissuchmaschine?

Zum betreiben einer Preissuchmaschine / Online Shop auf Affiliat-Basis gehören folgende Voraussetzungen:

Hosting:

  • Domain mit Webspace. Besser eigener V-Server oder Server
  • Berechtigung um MySQL Datenbanken anzulegen
  • SSH Zugang um Ion Cube ggf. nach zu installieren und mod_rewrite zu aktivieren
  • Webspace-Paket sollte mindestens PHP4 oder höher unterstützen.
  • Genug Speicherplatz und Traffic

Software:

  • FTP Programm (kostenlos hier)
  • Editor (kostenlos hier)
  • ggf. SSH Client (kostenlos hier)

Mitgliedschaft bei den Affiliate Plattf ormen, die die Produktdaten der verschiedenen
Händler und Onlineshops für euch anbieten und sich um  die Zahlungsabwicklungen
kümm ern. Die wichtigsten, größten und seriösesten seht ihr hier. Meldet euch dort
kostenlos an (100% Auszahlung):

  • Affilinet
  • Belboon
  • Trade Doubler
  • Zanox

Und natürlich eine eigene Preissuchmaschine! :-D
Habt ihr gerade nicht zur Hand? Dann gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Möglichkeit: Betrifft alle erfahrenen Benutzer
Programmiert euch eure eigene Preissuchmaschine. Ich empfähle euch aber nicht mit CSV Dateien zu arbeiten, sondern die Produkte per XML zu implementieren.
Jeder große Affiliatepartner (Affilinet, Tradedoubler… ) bietet eine hervorragende API.
So weit ich weiß, gab es bei Affilinet auch eine Beschreibung und Vorlagen.

2. Möglichkeit: Die „Fix und Fertig Tüte
Solche Preissuchmaschinen gibt es bereits fix und fertig. Diese stehen den selbst
programmierten um nichts nach. Ganz im Gegenteil!  Diese Programme wurden von
professionellen Programmierern geschrieben eure Zeit und Nerven zu schonen. Eines dieser Programme möchte ich hier erwähnen, weil ich es selbst benutze und weiß, wie effizient es arbeitet. Das Programm heißt Affilinator.
In diesem Programm ist bereits alles so, wie es sein soll. Es holt sich vollautomatisch Artikel von Affilinet, Zanox, Amazon, eBay und Mirago und aktualisiert sie per Cronjob in den von euch vorgegebenen Intervallen. Zwei Standarttemplates gibt es gleich dazu. Allerdings ist diese Variante nicht kostenlos. Mit einem Preis von 99,96€ seit ihr mit einer Domainlizenz dabei. Angesichts dessen, was ihr damit verdienen könnt, relativiert sich das Ganze aber ziemlich schnell.

Ihr könnt das System kostenlos als Kochshop-Version testen (Zur Demo). Die Version ist
nicht zeitlich, sondern lediglich auf Küchenartikel begrenzt.

Steht die Preissuchmaschine, geht es nun darum diese bekannt zu machen. Kommen wir also nun im nächsten Punkt auf das Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung) und Werbestrategien zu sprechen.