«

»

Feb 21

Geld verdienen: Ein eigenes soziales Netzwerk aufbauen (wie Facebook)

soziales-netzwerkGründen Sie ein eigenes soziales Netzwerk oder oder eine eigene Community. Wer die meisten Besucher hat, hat die Macht und das Geld! Darum ist es immer wichtig, dass Ihre Besucher wiederkehren. Heute wollen wir Ihnen eine tolle Geschäftsidee vorstellen mit der das leicht möglich ist. Denn es gibt für Ihre Nutzer einen wirklich guten Grund dafür. Auf was dabei zu achten ist, wie Sie das umsetzen können und was die beste Software ist, lesen Sie in diesem Bericht.

 

 

Das Themengebiet bzw. die richtige Nische ermitteln

Da es heutzutage die großen Marktführer wie Facebook, Twitter, Studi- und MeinVZ oder WerKenntWenn gibt, die wenig Konkurrenz zulassen, ist es wichtig dass Sie eine Nische finden, in der Sie sich etablieren können. Es macht heutzutage wenig Sinn zu versuchen, ein allgemeines Netzwerk aufzubauen. Sie sollten für eine bestimmte Gruppe eine Plattform anbieten auf der sich Gleichgesinnte austauschen und finden können. Welche Nische Sie dabei abdecken möchten hängt auch von Ihren Interessen und dem Nachtfrageangebot ab. Wenn Sie eine gute Idee haben, recherchieren Sie etwas im Internet und stellen Sie sicher, dass sich noch nicht all zu viele und all zu große Konkurrenzfirmen mit dem Thema befassen.

Binäre Optionen traden

 

Die Verbreitung von sozialen Netzwerken auf der Welt

soziale-netzwerke-verbreitung

 

Nischenbeispiele

Hier einige Beispiele in denen man beispielsweise ein Social-Network gründen kann. Bei den hier aufgelisteten Beispielen haben wir keine Marktanalyse betrieben.

  • Ein Netzwerk für Schüler
    Früher gab es Schüler.vz und Schüler.cc auf denen sich ganze Schulklassen austauschen konnten. Beide haben mittlerweile dicht gemacht. Über die Gründe weiß man wenig. An den mangelnden Besucherzahlen kann es jedoch nicht gelegen haben, da beide zu den Schwergewichten zählten. Vielleicht wurden die Sicherheitsvorschriften seitens der Regierung zu hoch. Das ist aber nur eine Vermutung!
  • Ein Netzwerk für Personen die gerne Sport machen
    Quasi ein Fitnessnetzwerk auf denen sich Sportbegeisterte Personen verabreden können und sich zum gemeinsamen Workout treffen. Hier könnte man auch wunderbar Werbung für McFit oder andere Fitnessprodukte und Firmen einbauen.
  • Eine länderbezogene Datingseite
    Ein Netzwerk auf dem man Personen, eines bestimmten Landes, daten und schreiben kann.
  • Ein Fan-Netzwerk
    Egal ob Sportarten wie Fußball, Handyball, Basketball oder prominente Personen. Fans, die ihre Erfahrungen untereinander austauschen wollen, gibt es in jedem Bereich. Erstellen Sie diesen verrückten ein Forum.
  • Ein Netzwerk für Leute mit einer bestimmten sexuellen Neigung
    Im der Erotikbranche kann man auch einiges umsetzen. Auch hier empfiehlt sich ein ganz bestimmtes Nischenprodukt.

Das waren jetzt nur ein paar spontane Ideen zu 1000en weiteren Möglichkeiten. Welche sich für Sie lohnt, müssen Sie selbst heraus finden.

 

Wie baue ich ein soziales Netzwerk auf?

Wenn Sie ein Themenbereich gefunden haben, auf dem Sie sich etablieren wollen, müssen Sie folgende Dinge unbedingt beachten und umsetzen

  1. Software
    Sie brauchen die passende Software für Ihr Vorhaben. Die beste Software, für den Aufbau eines sozialen Netzwerkes, stellen wir Ihnen weiter unten vor.
  2. Hoster und Domain
    Dann benötigen Sie eine Internetadresse und einen Hoster auf dem Sie Ihre Seite hochladen. Wählen Sie den Namen so, dass er sich schnell ins Gedächtnis der Besucher einprägt. Am besten ist kurz und knackig. Keiner merkt sich eine endlos lange Domain. Der Hoster sollte genug Traffic-Volumen, Geschwindigkeit und eine geringe Downtime bereit stellen. Zu empfehlen sind die großen wie Strato.
  3. Kosten
    Kalkulieren Sie die Kosten genau durch. Was müssen Sie monatlich für Server, Domain, Werbung oder mögliches Personal ausgeben.
  4. Mitarbeiter
    Sie werden höchstwahrscheinlich am Anfang keine Mitarbeiter benötigen und können hier Kosten einsparen. Worauf Sie jedoch achten sollten ist, dass Sie Ihren Usern immer einen schnellen Support bieten.
  5. Zusatzfunktionen
    Es ist wichtig dass Sie Ihren Nutzern etwas neuartiges bieten. Einen Mehrwert für die Seite. Das können z.B. Spiele, ein kostenloser SMS-Dienst oder Standortanzeigen sein. Bonusaktionen machen sich auch immer gut.
  6. Partnerprogramm
    Um mehr Besucher anzulocken, kann man ein Bonussystem für Nutzer einrichten. Wenn sie beispielsweise Freunde einladen, erhalten sie gewisse Extrafunktionen oder ein VIP-Konto.
  7. Rechtssicherheit
    Die Site sollte keine Rechte andere verletzen und das Impressum rechtssicher sein. Welche Firmenform Sie einschlagen müssen Sie selbst überlegen.

 

Software für soziale Netzwerke

Es gibt mittlerweile extrem viel Software mit denen Sie ein soziales Netzwerk realisieren können. Prinzipiell eignet sich jede Datingsoftware. Hier haben wir einen Vergleich der besten Datingscripte für Sie vorbereitet. Die können das Template ändern, sodass die Seite nichts mehr mit „Dating“ zu tun hat.

 

Wie kann man damit Geld verdienen?

Geld verdienen Sie mit einem Sozialen-Netzwerk auf unterschiedliche Art und Weise. Es bietet sich an neben einer kostenlosen Mitgliedschaft auch eine oder mehrere kostenpflichtige Mitgliedsschafts-Pakete anzubieten. Mit ihnen könnte man dann einige Extrafunktionen nutzen. Natürlich kann man auch hier mit der Einblendung von Werbung und dem Affiliate-Marketing Geld verdienen. Es liegt ganz an Ihnen. Zum Seitenstart sollten Sie jedoch erst einmal kostenlos bleiben, um an Besucher zu kommen. Wenn Sie ein Publikum aufgebaut haben, können Sie das immer noch ändern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


*