Geld verdienen mit dem Handel von Binären Optionen

Was sind Binäre Optionen?

Binäre Optionen oder auch Digital Optionen genannt, haben in den letzten Jahren bei vielen Anlegern einen regelrechten Hype erfahren. Grund dafür ist wohl in erster Linie die Einfachheit des Handels mit digital Optionen. So ist der Handel mit Aktien, CFDs, Forex oder anderen Finanzinstrumenten meistens sehr Komplex und gerade für Anfänger schwer nachzuvollziehen. Bei Binären Optionen jedoch gibt es in aller Regel nur zwei Ereignisse die Eintreten können. Der Kurs steigt (Put) oder der Kurs fällt (Call). Daher auch der Name Binäre Optionen. 1 = Steigt oder 0 = Fällt.

Anders als bei herkömmlichen Börsenbrokern ist es bei binären Brokern ist es außerdem möglich, mit einem sehr geringen Startkapital zu beginnen. Das ist gerade für Anfänger interessant die nicht gleich ein Handelskonto von 10.000€ eröffnen können oder wollen.

 

Wie funktioniert der Handel mit binären Optionen?

Als erstes meldet man sich bei einem Broker an, der den Handel mit binären Optionen anbietet. Doch Achtung. Leider haben sich in dieser Branche über die Zeit hin schwarze Scharfe versucht am Markt zu etablieren. Sogar Chartmanipulationen wurden solchen unseriösen Anbietern schon nachgewiesen. Wir von eMondu haben im Laufe der Zeit schon verschiedenste Broker getestet. Die besten und seriösesten Anbieter finden Sie aufgelistet am Ende dieser Seite.

Nachdem Sie sich bei einem seriösen Broker angemeldet haben, verlangt dieser im Zuge der Regulierung durch eine Finanzaufsichtsbehörde, eine Verifizierung Ihrerseits. Das dauert nicht sehr lange und dient Ihrem eigenen Schutz.

Nachdem Sie sich erfolgreich verifiziert haben können Sie mit dem Trading beginnen. Sie suchen sich beispielsweise eine Aktie, einen Rohstoff oder ein Währungspaar heraus, von dem Sie in nächster Zeit starke Kursveränderungen erwarten. Dabei ist es wichtig den Chart richtig zu lesen um einen Trend rechtzeitig erkennen zu können. Wichtig!: Handeln Sie nicht gegen den Trend! Außerdem ist es von Vorteil ein Auge auf die aktuellen Wirtschaftsnews zu haben. Denn die Börse ist ein Spiegel der Wirtschaft.

Haben Sie sich nun für einen Kurs entschieden, entscheiden Sie ganz einfach ob der Kurs der Aktie, des Rohstoffes oder des Währungspaares innerhalb einer gewissen Zeit (einstellbar) steigt oder fällt. Wichtig ist dass Sie verstehen dass Sie sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzen können. Haben sie zum Beispiel 100€ darauf gesetzt dass der Goldpreis innerhalb der nächsten 5 Minuten höher ist als zum Zeitpunkt Ihres Einstiegs und Sie lagen richtig, beträgt Ihr Gewinn bis zu 92%. Sie haben also aus Ihren 100€ innerhalb von 5 Minuten 192€ gemacht. Damit haben Sie Ihren Einsatz fast verdoppelt. Da wir keine Kristallkugel haben, ist es selbstverständlich nicht möglich, alle Trades zu gewinnen und jeden Trend vorauszusagen. Das ist auch gar nicht notwendig. Ein erfolgreicher Trader gewinnt stets nur mehr Trades als er verliert. Um das zu gewährleisten sollte man diszipliniert und emotionslos Handeln. Erkennen Sie einen Trend und folgen Sie diesem!

Es gibt drei Arten von Trends:

 

Der Aufwärtstrend: Klares Kaufsignal. Sie sollten auf einen steigenen Kurs (Call) setzen

Der Abwärtstrend: Klares Verkaufsignal. Sie sollten auf ein fallenden Kurs (Put) setzen

Der gleichbleibende Trend: Schwer zu deuten. Sie sollten die Finger von diesem Kurs lassen

 

 

Welchen Broker soll ich wählen?

Es gibt mittlerweile hunderte Broker bei denen man binären Optionen handeln kann. Doch halten sie auch alles das, was sie versprechen? Ein guter Anbieter zeichnet sich vor allem durch Geschwindigkeit aus. Es bringt nichts, wenn die Chart-Synchronisation nicht super aktuell ist. Ganz im Gegenteil. Ein paar Sekunden Verzögerung können schon den Verlust Ihres Kapitals bedeuten. Doch auch andere Aspekte wie der Support und die Seriosität sind wichtige Indikatoren für eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit.

Leider gibt es seit einiger Zeit auch schwarze Schafe in dieser Branche, die mit billigen und langsamen Spiegelcharts Ihre Kunden zwangsläufig von einem gewinnbringenden Trade abhalten. Das führt zu Frust und Enttäuschung beim Anleger, da dieser ja in der Regel nicht bemerkt, dass die Chartsoftware nicht aktuell ist. Bei einigen Anbietern ist die Zeitverzögerung so stark, dass der Anleger immer noch gespannt auf das Ergebnis seiner Investition wartet, während diese im Real-live schon längst beendet ist. So kann man einfach nicht erfolgreich arbeiten.

Grund genug für Emondu sich die Anbieter einmal etwas genauer anzuschauen. Wir haben über 100 Broker getestet und für Sie eine Liste der Besten und seriösesten zusammengestellt. Alle hier aufgelisteten Broker haben uns absolut zufrieden gestellt. Die Testkriterien waren: Der Support, die Aktualität der Charts, die Geschwindigkeit, die Bedienfreundlichkeit und die Höhe und Zuverlässigkeit der Auszahlungen.

 

Diesen Brokern können Sie vertrauen

 

Testsieger

Finmax

Finmax ist ein Binärbroker der Londoner Morris Processing Ltd., der mit einigen sehr guten Konditionen aufwartet. Er bietet unter anderem ein kostenloses Demokonto und einen risikofreien Trade mit einer Investitionssumme von bis zu 1.000 Euro (US-Dollar) an. Wenn der Anleger bei seinem ersten Trade einen Gewinn erzielt, darf er diesen behalten. Sollte die Option jedoch einen Verlust erzielen, wird die Investition zurückerstattet, was die positiven Finmax Erfahrungen bestätigt. Als Handelsplattform kommt die Software von Trade Smarter zum Einsatz. Der Broker wird vom britischen FMRRC (Financial Market Relations-Regulation Center) überwacht und hat sich durch einige unabhängige Gesellschaften überprüfen und zertifizieren lassen. Belege dafür sind neben dem SSL Siegel, das für die Datensicherheit bürgt, das Siegel von VeriSign Trusted und die Siegel Best of Binary Trusted-Broker sowie Optitrader Trusted Broker.

 

Übersicht

 

  • Geringe Mindesteinzahlung ab 10 EUR
  • Handel bereits ab 1 EUR möglich
  • Bonus von bis zu 100% auf die erste Einzahlung
  • Website auf Deutsch verfügbar
  • Deutschsprachiger Support
  • Demokonto kostenlos ab Anmeldung verfügbar
  • Nutzerfreundliche Handelsplattform
  • Mobile Trading über iOS und Android möglich
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Einzahlung