«

»

Apr 07

Selenium_IDE (Firefox Addon)

 

Selenium_IDE ist ein Mozilla Firefox Addon mit deren Hilfe man vollautomatisierte Browsertestläufe durchführen kann.

Simples Beispiel:

Binäre Optionen traden
  • Öffne www.wikipedia.org
  • Suche nach „Hallo“
  • Kopiere bestimmte Zeilen heraus
  • Gehe zu www.google.de
  • Kopiere die Zeilen in die Suchleiste und suche

Mit Selenium_IDE sind noch wesentlich komplexere Szenarien duchzuführen.

Das Gegenstück zum Firefoxaddon Selenium_IDE ist das Serverseitig laufende Selenium mit dem man diese komplexen Testszenarien serverseitig ausführen kann.

 

Selenium_IDE Tutorial – Anmeldeformular automatisch ausfüllen

Ziel dieses Tutorials soll es sein, mit Selenium_IDE voll automatisch, das auf DIESER SEITE gezeigte Banner an zu klicken, und dann auf der Folgeseite das dort gezeigte Anmeldeformular voll automatisch auszufüllen. Die dazu benötigten Anmeldedaten holt sich das Script ganz am Anfang aus einem kleinen Fakenamegenerator.

Schritt 1: Selenium_IDE downloaden, installieren und im Firefoxmenü unter „Extras>Selenium IDE“ öffnen.

Schritt 2: Recording stoppen. Der dicke rote Punkt rechts oben.

 

Schritt 3: Vom Table/Editor zum Source umschalten und alles dort zu sehende löschen.

 

Schritt 4: Folgende SEITE aufrufen und gesamten Inhalt kopieren.

Schritt 5: Zurück im IDE Source-Fenster alles rein kopieren.

Schritt 6: Wieder zurück auf Table/Editor schalten.

Schritt 7: Durchlauf starten.

Fertig!!!!!

 

Selenium_IDE besteht in der Table/Editor-Ansicht aus 3 Feldern:

  • Command = Der Befehl
  • Target = Das Ziel auf das der Befehl angewendet werden soll (z.B. ein Feld in einem Anmeldeformular)
  • Value = Die Variable in die z.B. etwas gespeichert werden soll

 

Das hier gezeigte Script besteht aus ganzen 7 simplen Befehlen (Commands):

  • open = Öffnet eine URL. Die Zieladresse kommt ins Target
  • refresh = Läd die Seite neu
  • pause = Wartet 1000 Millisekunden wenn 1000 im Target steht
  • storeText = Kopiert einen Text auf einer Seite heraus. Ins Target kommt der XPath, den man mit dem FirefoxAddon „Firebug“ heraus bekommt. Ins Feld Value kommt ein Variablename in dem das Wort gespeichert wird.
  • clickAndWait = Wir verwendet um auf ein verlinktes Bild zu klicken und das Laden abzuwarten. Ins Tarbet kommt der XPath des Bildes.
  • type = Um den Text der sich in deiner bestimmten Variable befindet in ein Feld zu kopieren. Ins Target kommt der XPath des zu  füllenden Feldes. In die Value der Name der Variable aus der man den Text einfügen möchte. Mehrere Variablen verbindet man mit einem $. Dieses steht auch am Anfang.
  • click = Klicke auf ein Bild oder Button (ohne zu warten). Ins Target kommt der XPath des Bildes.

Dies sind nur einige Befehle aus einer ganzen Menge Möglichkeiten.

 

Selenium_IDM ist kostenlos und kann HIER herunter geladen werden.

HIER gehts zur Herstellerseite.

Eine umfangreiche Dokumentation (englisch) findet man HIER.

 

Bei Fragen bitte im Forum melden.

 

Schreibe einen Kommentar